Werkfeuerwehr
Werkfeuerwehr
Einsatzberichte
Aufgaben
Organisation
Aktuelles
Archiv
Gruppenfoto
Geschichte
Gerätehaus
Fahrzeuge
First Responder
Schutzkleidung
Schulungen
Übungen
halbjährlich Atemschutzübung
First Respnoder Weiterbildung 2012
Küchenbrand mit Personensuche
VU Person eingeklemmt
First Responder Weiterbildung
Atemschutz Belastungsübungen
Zimmerbrand mit vermissten Personen
Kindergarten
Feststoffbrände und Flüssigkeitsbrände
Kopierwerk
Schachtrettung mittels Leiterbock
Fortbildung Brandbekämpfung in Rotterdam
Erste Hilfe
Atemschutz
Feuerlöschübung mit Handfeuerlöschern
Schachtrettung
CSA Kreisausbildung
Maschinistenausbildung
Links

Übung: Unfall mit Gefahrgut im Kopierwerk

Das Entwickeln und kopieren von Filmmaterial erfordert den Einsatz vieler chemischer Substanzen. Ca. 30 verschiedene Chemikalien- miteinander reagierend, brandfördernd, reizend oder giftig, ätzend, mit Wasser reagierend, explosiv, usw.- werden im Kopierwerk auf unserem Gelände bevorratet. Säuren und Laugen gehören ebenfalls zu den gebräuchlichen Mitteln. Hierfür ist es notwendig, mit regelmäßigen Übungen unter Chemieschutz den Ernstfall oder Schadensfall zu proben. Übung macht den Meister, heißt es ja so schön.....

Übungsmeldung: Rauchentwicklung im Chemikalienlager des Kopierwerks auf dem Bavaria Filmgelände. Nach Erkundung unter Vollschutz: Es entzündete sich eine Chemikalie und erlosch nach kurzer Zeit, mangels Brennstoff. Keine Verletzten. Zur Absicherung ein Rettungstrupp unter PA, ein Schaumrohr und ein C-Rohr in Bereitschaft. Dekontamination mittels Saugschläuche aufgebaut. Schnellangriff zur Dekontamination in Bereitschaft. Das austretende salzartige Pulver setzte giftige Dämpfe frei, die leichter als Luft waren. Ausgetretenes Pulver in geeignetes Behältnis aufgenommen und Räume belüftet. Im Einsatz waren 17 Mann, Bavaria 11/1, 27/1 und 21/1. Übungsleiter Spitzer HBM.








© Bavaria Film GmbH
 
Bookmarks
Diese Seite posten:
  Druck Icon Top Icon
ImpressumDruck Icon